KFZ Hauptuntersuchung Ravensburg & Friedrichshafen2023-05-08T15:13:32+02:00
Loading...

Flexibler Service
für Ihre Sicherheit

Die Kfz Hauptuntersuchung ist ein wichtiger Bestandteil der Verkehrssicherheit. Jede*r Halter*in eines Kraftfahrzeugs hat die Pflicht, diese Prüfung in regelmäßigen Abständen durchführen zu lassen. Nur so kann sichergestellt werden, dass das Auto den gesetzlichen Anforderungen entspricht. Wir bieten Ihnen eine umfassende und professionelle Hauptuntersuchung an, bei der wir sämtliche sicherheitsrelevanten Bauteile Ihres Fahrzeugs prüfen.

Als DEKRA und GTÜ Stützpunkt verfügen wir über geschultes Personal, das die Haupt- und die Abgasuntersuchung gemäß § 29 StVZO durchführt. Sollten bei der Untersuchung Mängel an Ihrem Fahrzeug festgestellt werden, bieten wir Ihnen eine professionelle Reparatur an.

Schon gewusst? Grundsätzlich profitieren Sie bei Zwerger von einem umfassenden Service, der über die Hauptuntersuchung und die Abgasuntersuchung hinausgeht!

Kfz Hauptuntersuchung IN ravensburg & FRIEDRICHSHAFEN:
Ihre Vorteile mit Zwerger

SPAREN SIE ZEIT UND GELD: UNSER KOSTENLOSER VORAB-SERVICE

Unser Ziel ist es, Ihnen die Kfz Hauptuntersuchung so stressfrei wie möglich zu gestalten. Vermeiden Sie daher böse Überraschungen bei der nächsten Hauptuntersuchung Ihres Fahrzeugs und nutzen Sie unseren kostenlosen Vorab-Check. Unser Service-Team prüft für Sie alle relevanten Details im Hinblick auf die bevorstehende Hauptuntersuchung und informiert Sie über mögliche Mängel.

Im Falle von Defekten oder notwendigen Reparaturen stimmen wir uns mit Ihnen ab und führen diese noch vor der eigentlichen Abnahme durch. Dadurch erhöhen Sie nicht nur Ihre Chancen auf eine erfolgreiche Hauptuntersuchung, sondern auch Ihre Sicherheit im Straßenverkehr.

Wir beantworten ihre Fragen
zum Thema Kfz Hauptuntersuchung

Woran erkenne ich, wann die nächste HU ansteht?2023-12-04T11:22:14+01:00

Um herauszufinden, wann die nächste Hauptuntersuchung für Ihr Fahrzeug fällig ist, gibt es verschiedene Möglichkeiten. Zum einen finden Sie das Fälligkeitsdatum in Ihrem letzten HU-Bericht sowie im Fahrzeugschein. Dort ist das Datum der letzten Untersuchung vermerkt und das Datum der nächsten Prüfung berechnet. Bei Neufahrzeugen ist der Termin der nächsten HU in der Zulassungsbescheinigung eingestempelt oder eingedruckt.

Alternativ können Sie auf der Plakette am hinteren Kennzeichen Ihres Fahrzeugs das Jahr der nächsten Prüfung ablesen. Die Plakette ist so gestaltet, dass das Jahr der nächsten Untersuchung im Zentrum der Plakette steht, zum Beispiel „23“ für 2023. Der Monat, in dem die HU fällig wird, steht oben in der 12-Uhr-Position.

Generell gilt für PKW: Die erste Hauptuntersuchung ist nach drei Jahren fällig, danach muss sie im Zwei-Jahres-Rhythmus durchgeführt werden. Für andere Fahrzeugtypen, wie beispielsweise Motorräder oder Nutzfahrzeuge, gelten andere Fristen. Informieren Sie sich hierzu am besten bei Ihrer zuständigen Zulassungsstelle oder bei Ihrem Fahrzeughersteller.

Was geschieht bei Mängeln?2023-12-04T11:22:11+01:00

Bei der Hauptuntersuchung werden alle relevanten Teile und Systeme Ihres Fahrzeugs auf Funktionalität und Sicherheit geprüft. Sollten bei der Untersuchung Mängel festgestellt werden, müssen diese umgehend behoben werden, um die Verkehrstauglichkeit Ihres Autos wiederherzustellen. Je nach Art und Schwere der Mängel gibt es unterschiedliche Vorgehensweisen.

Geringe Mängel, die die Verkehrssicherheit nicht beeinträchtigen, werden in der Regel direkt vor Ort behoben. Sie erhalten Ihre Plakette und können beruhigt weiterfahren. Erhebliche Mängel, welche die Sicherheit auf der Straße gefährden könnten, erfordern eine Nachuntersuchung innerhalb eines Monats. Hierbei muss das Fahrzeug erneut auf die identifizierten Defizite geprüft werden. Wenn Sie die Nachuntersuchung noch am selben Tag bei uns durchführen lassen, ist diese für Sie kostenfrei. Bei einer Nachuntersuchung zu einem späteren Zeitpunkt fällt eine geringe Gebühr an.

Kann ich bei der Hauptuntersuchung dabei sein?2023-12-04T11:22:11+01:00

Dies ist grundsätzlich möglich. Sprechen Sie gerne den Prüfenden an, wenn Sie während der Hauptuntersuchung dabei sein möchten.

Wie sieht der genaue Ablauf der Prüfung aus?2023-12-04T11:22:14+01:00

Die Hauptuntersuchung wird von einer amtlich anerkannten Prüforganisation durchgeführt und dauert in der Regel etwa eine Stunde. Der Ablauf besteht aus verschiedenen Schritten, die alle dazu dienen, die Verkehrssicherheit Ihres Fahrzeugs zu überprüfen.

Zu Beginn wird eine kurze Probefahrt durchgeführt, um das Fahrverhalten Ihres Autos zu testen. Danach erfolgt eine optische Prüfung des Fahrzeugs, bei der beispielsweise Karosserie, Beleuchtung und Kennzeichen überprüft werden.

Im nächsten Schritt werden verschiedene Funktionsprüfungen durchgeführt, wie z.B. die Bremsen-, Lenkungs-, und Lichtprüfung, sowie die Überprüfung von Assistenzsystemen. Dabei werden auch Achsgelenke, Federung und der Unterboden inspiziert.

Zum Schluss erfolgt die integrierte Abgasuntersuchung, bei der die Emissionswerte gemessen werden. Dies ist notwendig, um sicherzustellen, dass Ihr Fahrzeug den vorgegebenen Grenzwerten entspricht und umweltverträglich ist.

Welche Unterlagen werden benötigt?2023-12-04T11:22:14+01:00

Für eine erfolgreiche Hauptuntersuchung benötigen Sie folgende Unterlagen:

  • Fahrzeugschein (Zulassungsbescheinigung Teil I)
  • gegebenenfalls die Genehmigungspapiere für Änderungen an Ihrem Fahrzeug (zum Beispiel an Fahrwerk oder Felgen)

Der Fahrzeugschein enthält wichtige Informationen über Ihr Fahrzeug wie beispielsweise das Baujahr, die Motornummer oder die Schadstoffklasse. Die Genehmigungspapiere für Änderungen am Fahrzeug (wie beispielsweise die Allgemeine Betriebserlaubnis – ABE) sind erforderlich, um sicherzustellen, dass diese Änderungen den gesetzlichen Vorschriften entsprechen und somit sicher und umweltverträglich sind.

Es ist wichtig, dass Sie bei der Hauptuntersuchung alle erforderlichen Unterlagen dabei haben, um mögliche Probleme oder Verzögerungen zu vermeiden. Wenn Sie sich unsicher sind, welche Unterlagen Sie benötigen, können Sie uns gerne kontaktieren. Wir stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung und helfen Ihnen gerne weiter.

Was gilt es zu beachten?2023-12-04T11:22:11+01:00

Bei der Kfz Hauptuntersuchung gibt es einige wichtige Dinge zu beachten. So benötigen wir zur Durchführung der HU Ihren Fahrzeugschein. Falls an Ihrem Fahrzeug bauliche Veränderungen vorgenommen wurden, wie beispielsweise Sonderräder oder eine Tieferlegung, sind Prüfzeugnisse oder Änderungsabnahmen erforderlich. Falls diese Änderungen bereits im Fahrzeugschein eingetragen sind, brauchen sie lediglich diesen bei der Untersuchung vorzulegen.

Nach oben